Die  Kosten  für  ein  therapeutisch  begleitetes Einzelangebot  mit  dem  Medium Pferd belaufen sich pro Person und Einheit (50Min) auf 80€; für ein  Gruppenangebot  mit  dem  Medium Pferd pro Person und Einheit (90Min) auf 60€.

 

Dies  beinhaltet Kosten für Material, Räumlichkeiten und Pferde inklusive Versicherungen und kurze Gespräche mit den Betreuern oder Bezugspersonen vor Ort.

 

Für die Nachhaltigkeit der Therapie ist auch die Elternarbeit essentiell bedeutsam. Regelmäßig stattfindende Elterngespräche  (etwa 1x / 4-8 Wochen) sind zusätzlich zu bezahlen mit 50€ pro Stunde.

 

 

Die pferdegestützte Therapie findet in der Regel einmal pro Woche an einem festen Termin statt.

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Finanzierung einer pferdegestützten Therapie - bisher ist uns leider noch kein allgemeingültiger Weg bekannt.

 

Die Sozialpädagogik-Studenten der Alice-Salomon-Hochschule haben im Rahmen des Seminars "Tiergestützte Interventionen" etwaige Möglichkeiten  der Finanzierung einer tiergestützten Therapie gesammelt.

Einen Überblick gibt der folgende Flyer:

Aber Achtung: Nicht alle hier aufgelisteten Möglichkeiten kommen bei uns in Frage! So können wir beispielsweise nicht über die Pflegekasse oder über ein Ergotherapie-Rezept über die Krankenkasse abrechnen - wir sind keine Ergotherapeuten, sondern Psychologen!

Dafür haben die Jugendämter oft ein offenes Ohr für uns.